Sendetermine


Hier surfe ich

Folgen auf RTL Television

Datum
Folge Uhrzeit
07.07.2011 Wdh. "Fieber" 20:15 Uhr, RTL
14.07.2011 Wdh. "Am Abgrund" 20:15 Uhr, RTL
21.07.2011 Wdh. "Unter Feuer" 20:15 Uhr, RTL
28.07.2011 Wdh. "Hals- und Beinbruch" 20:15 Uhr, RTL
04.08.2011 Wdh. "Operation: Gemini" 20:15 Uhr, RTL
11.08.2011 Wdh. "Rhein in Flammen" 20:15 Uhr, RTL
18.08.2011 Wdh. "Bruderliebe" 20:15 Uhr, RTL

 

25.08.2011 Wdh. "Alte Freunde" 20:15 Uhr, RTL

 

 


Episode "Am Abgrund"
- 14.07.2011, 20:15 Uhr

Auf der Autobahn wird ein Diamantentransporter überfallen. Auf der Flucht verunglückt einer der Gangster tödlich. Es stellt sich heraus, dass der Tote eine Verbindung zur Basejumper-Szene hatte. Die Spur führt zu Sandra Burgsmüller. Doch Sandra hat sich aus der Extremsportlerszene längst zurückgezogen. Lediglich ein Sportartikelladen, den sie zusammen mit ihrem Freund betreibt, zeugt noch von ihrer adrenalinreichen Vergangenheit. Die Ermittlungen ergeben, dass die Diamanten aus dem Überfall besonders gut gemachte Imitate waren. Und die Gangster planen schon ihren nächsten Coup. Bei einem Überfall auf ein Diamantenlabor im obersten Stockwerk eines Wolkenkratzer sollen Echtheitszertifikate erbeutet werden. Damit lassen sich Imitate als echte Brillanten deklarieren. Tom und Semir, die von dem Plan erfahren, können einen der Diebe stellen und erleben eine Überraschung: Es handelt sich um Sandra Burgsmüller. Es stellt sich heraus, dass Gangster ihren Freund entführt haben, um Sandra zur Teilnahme am Überfall zu zwingen. Sandra schafft es, aus dem Polizeigewahrsam zu fliehen. Sie will auf eigene Faust ihren Geliebten retten. Sandra vereinbart eine Übergabe und bringt damit ihr Leben in Gefahr. Denn der Gangster und Edelsteinexperte Gruber kann sich beim Coup seines Lebens keine Zeugen leisten.


Episode "Unter Feuer"
- 21.07.2011, 20:15 Uhr

Tom Kranich und Semir Gerkan können den Rastplatz-Mörder, dessen Tat Semir beobachtet hatte, identifizieren und wenig später auch festnehmen. Das anschließende Verhör bringt die Autobahnkommissare jedoch nicht weiter. Harding schweigt. Es stellt sich heraus, dass er und sein Opfer zu einem Geschäftstermin bei der Firma Braukmann nach Deutschland kamen. Doch auch die Befragung der Firmeninhaberin Patricia Braukmann bringt keine neuen Erkenntnisse hinsichtlich des Tatmotivs. Sie gibt vor, Harding erst seit kurzem und nur flüchtig zu kennen. Harding sei zu ersten Gesprächen über einen Getreidehandel nach Deutschland gekommen. Dann stellt sich aber heraus, dass sich beide doch schon seit längerem kennen. Als Tom Kranich bei Patricia Braukmann die schöne Tira kennen lernt, verbindet er das Angenehme mit dem Nützlichen und verabredet sich mit ihr. Als er jedoch am vereinbarten Treffpunkt seinen Wagen verlässt, wird er von einem Pfeil getroffen und bricht ohnmächtig zusammen. Am nächsten Morgen erhält Semir vor dem Gerichtstermin gegen Harding einen Erpresseranruf. Der anonyme Anrufer hat Tom in seiner Gewalt und droht, ihn zu ermorden, wenn Semir Harding vor dem Haftrichter nicht entlastet. Semir ringt sich zu einer Falschaussage durch, und Staatsanwältin Schrankmann ist gezwungen, Harding wieder auf freien Fuß zu setzen. Der Autobahnkommissar verfolgt Harding in der Hoffnung, dass er ihn zu Tom führt. Und tatsächlich findet er seinen Partner in einer verlassenen Fabrikhalle, in der allerdings noch weitere, weniger angenehme Überraschungen auf die beiden Kommissare warten...


Episode "Hals- und Beinbruch"
- 28.07.2011, 20:15 Uhr

Die Gangster Paschmann und Hoven überfallen einen Geldtransporter der Firma Sekur, töten einen der Wachmänner und fliehen mit dem Transporter. Semir und Tom folgen ihnen, doch die Gangster können entkommen, indem sie den Cops die Ladung des Transporters - jede Menge Kleingeld - vor den Wagen kippen. Am Unfallort fällt Semir über ein von Herzberger gespanntes Absperrband - und bricht sich ein Bein. Als der gestohlene Wagen schließlich gefunden wird, ergibt sich eine heiße Spur: In dem Transporter entdeckt Tom eine Maske der Gangster, auf der Farbflecken vom Gotcha-Spielen sind. Bei der Überprüfung der Mitglieder fällt ihnen sofort Paschmann ins Auge. Als Tom der Bootswerkstatt von Paschmann einen Besuch abstattet, flieht dieser vor den Polizisten. Gleichzeitig langweilt sich Semir zu Hause zu Tode - und beschließt mit der Sekur-Assistentin, Sabine Kerner, zu sprechen, die in seiner Nachbarschaft wohnt. Als er vor ihrem Haus steht, wird Sabine Kerner in diesem Moment von Hoven bedroht. Hoven überwältigt auch Semir, der durch sein Gipsbein arg behindert ist, und schließt ihn mit Sabine im Keller ihres Hauses ein. Inzwischen läuft die Fahndung nach Paschmann auf vollen Touren. Petra entdeckt in Paschmanns Computer einen Hinweis darauf, dass sich die Gangster auf der Homepage eines Herstellers von Panzerschränken informiert haben - und eben dieser Hersteller beliefert auch die Firma Sekur. Das kann nur eines heißen: Diesmal wollen die Gangster das Geld direkt in der Firma stehlen. Tom rast los und stellt Paschmann und Hoven, die gerade die Firma verlassen wollen. Dabei erschießt der skrupellose Hoven seinen Komplizen und entkommt allein mit der Beute. Doch bevor Paschmann stirbt, verrät er Tom noch, wo sie Sabine und Semir gefangen halten. Hoven ist inzwischen bei Semir und Sabine. Die beiden sind lästige Zeugen und müssen verschwinden.